Leben am Nabel der Welt

ACUPARI - CUSCO - PERU

Kunst in Cusco

Kunst in Cusco

Kunst in Cusco – das war das Motto der vergangenen Woche bei ACUPARI. Am Dienstagabend besuchten wir gemeinsam mit Schülern und Freunden von ACUPARI das Konzert des Schwarzwälder Chor-Verbands „Kniebis-Nagold“ in der Kathedrale von Cusco. Der Chor bot ein vielseitiges Programm aus deutschen, englischen und spanischen Stücken – von Klassik über Pop bis hin zuRead more about Kunst in Cusco[…]

Feste, Feten, Feiertage

Feste, Feten, Feiertage

Die letzte Woche bestand gefühlt nur aus Feiertagen. Erster Höhepunkt war natürlich Halloween. Ganz entgegen meiner Erwartungen wird das Geisterfest in Peru, zumindest in Cusco, geradezu zelebriert. Die Geschäfte schienen sich mit ihrer ausufernden Deko in schwarz und orange geradezu gegenseitig übertrumpfen zu wollen – überall Kürbisse, Fledermäuse, Spinnenweben. Ab dem späten Nachmittag waren dieRead more about Feste, Feten, Feiertage[…]

Ein kulinarischer Stadtspaziergang

Ein kulinarischer Stadtspaziergang

Cusco ist eine Stadt der Vielfalt. Besonders im historischen Zentrum treffen nicht nur architektonisch, sondern auch alltäglich unterschiedlichste Kulturen, Sprachen und Nationalitäten aufeinander. Es verwundert nicht, dass diese Stadt auch kulinarisch einiges zu bieten hat. Komm mit auf einen Streifzug durch die schönsten Cafés und Restaurants, die ich in meinem ersten Monat in Cusco besuchtRead more about Ein kulinarischer Stadtspaziergang[…]

‚La Huatia‘ – Perus Liebeserklärung an die Kartoffel

‚La Huatia‘ – Perus Liebeserklärung an die Kartoffel

Seit nun über einem Monat bin ich im atemberaubenden Peru, das mich jeden Tag mit seiner Schönheit und Vielfalt überrascht. „Peru ist ein reiches Land“ sagen die Peruaner selbst, nicht nur im kulturellen Sinne, sondern auch an seinem Angebot an Gemüse- und Obstsorten. Es gibt zum Beispiel mehr als dreitausend verschiedene Kartoffelsorten in Peru, dieRead more about ‚La Huatia‘ – Perus Liebeserklärung an die Kartoffel[…]