Neuer Fund in Sacsayhuaman

Am Rande der Felsenfestung Sacsayhuaman, Einheimische sagen in der Nähe von Quenko, wurden die Ruinen eines Tempels mit 11 Räumen entdeckt, in denen vermutlich Mumien und Götterdarstellungen aufbewahrt wurden. Auch fand man Baureste, die darauf hindeuten, daß der Tempel schon in Vor-Inka-Zeit gebaut und von den Inkas dann erweitert wurde. Der Direktor des archäologischen Parks “Sacsayhuaman” Washington Camacho bezeichnet den Tempel als einen der wichtigsten Sacsayhuamans.

Deja un comentario