Erfahrungsbericht vom Erdbeben aus Lima

Hallo

Erstmal: Mir geht es gut.

Ich weiss nicht, inwiefern es ein Thema in den deutschen Narichten ist…

Jedenfalls gab es hier ein Erdbeben, ein recht gewaltiges sogar. Tatsächlich war es das stärkste seit Jahrzehnten (und ganz bestimmt stärker, als das von letztem August – ich berichtete).

Um 18:41 ging es hier in Lima los. Ich war am Fernsehen mit meiner Schwiegertante (was sonst) und auf einmal wackelte es. Uns nichts dabei gedacht – kommt ja schliesslich öfter vor – und schnell zum Fernseher gelaufen zum Festhalten. Als wir merkten, dass es doch etwas länger dauerte und immer heftiger wurde, war es schon zu spät.

Ich habe sie noch ganz manneshaft aufgefordert, mit mir jetzt herunter auf die Straße zu gehen.. Aber nix. Sie war schon zum totalen Nervenbündel verkommen und uns blieb dann nichts anderes mehr übrig, als es auszuhalten.
Was alle sagen ist wahr: Es fühlte sich an, als wäre es für immer gewesen. 2 Minuten hat es gedauert, mir kam es vor wie 15. Und ja, ich hatte Angst…

Passiert ist hier im Besonderen und in Lima im Allgemeinen nicht. Den Süden des Landes hat es hart getroffen. Mindestens 400 Tote und eingefallene Häuser, die jetzt noch schlimmer aussehen als vorher.
Hilfe natürlich mal wieder nicht in Sicht… Ein paar 40 “Experten” wurden aus Lima eingeflogen. Der Rest muss sich mit dem Vorhandenden selber helfen (oder auf die ausländischen Hilfstrupps warten). Mahlzeit.

Eine Sache noch: Was wirklich einfach nur noch peinlich und bezeichnend für dieses Land ist:
Sofort als das Beben vorbei war, und jeder verständlicherweise nur noch nach Hause zu seiner Familie wollte passierte in Lima folgendes: Sämtliche Nahverkehrsbusse haben die Gelegenheit ausgenutzt und sofort die Preise erhöht um schön abzukassieren…
Und wer jetzt über Land nach Süden fahren möchte um seine Familie zu sehen bezahlt seit gestern mindestens das Doppelte…

Einfach unglaublich. Aber immerhin das Prinzip von Angebot und Nachfrage gut ausgeführt. Mein Professor wäre stolz!

Gruss
Gerald
__________________________________________________________________

Deja un comentario