DELE Vorbereitungskurs in Cusco

Spanischkurse

Einzelunterricht Spanisch DELE Vorbereitungskurs

 

DELE steht für "Diploma de Español como Lengua Extranjera", es ist das offizielle Zertifikat zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, ähnlich den Goethe Zertifikaten für Deutsch als Fremdsprache. Das DELE Diplom ist vom spanischen Ministerium für Bildung, Kultur und Sport anerkannt.


Die DELE Diplome sind zumeist eine Voraussetzung für all jene, die an einer spanischsprachigen Universität studieren möchten oder in einem spanischsprachigen Land arbeiten werden oder dies vorhaben.


Den Spanischkurs zur Vorbereitung auf die DELE Zertifikatsprüfung bietet ACUPARI normalerweise nur im Einzelunterricht an.


Doch wenn Sie sich zusammen mit einem Partner, Freund oder Freundin anmelden und annähernd dieselben Spanisch Vorkenntnisse haben, können Sie bei uns auch zu zweit in einer Partnergruppe mit einem individuellen Zeitplan Spanisch lernen.

 

Kursbeginn

Einzelunterricht oder Partnergruppe: zu jedem gewünschten Termin

 

Unterrichtszeiten

20 Stunden à 50 min. pro Woche
Montag bis Freitag, 09:10 - 12:50 Uhr
Nach einem Block von zwei Unterrichtsstunden gibt es 20 min Kaffeepause mit leckeren Snacks, Kaffee, Coca Tee u.a.

 

Preise

In EURO € pro Woche Partnergruppe Einzelunterricht
pro Woche 20 Stunden 160,00 250,00

 

Zusätzlich zum Spanischkurs sind in unserer Sprachschule ACUPARI viele weitere Leistungen im Preis inbegriffen, wie z. B. Salsaunterricht, Ausflug, Tandempartner u.a.


Wir organisieren Ihnen gern eine Unterkunft in einer unserer peruanischen Gastfamilien.

 

ACUPARI fördert mit den Sprachkursen unser Kinderbuchprojekt "Bücher für 70 Schulen in den Anden".

 

Die Bedeutung der DELE Prüfungen

Es gibt sechs Schwierigkeitsgrade für die DELE Prüfungen:

  • Das spanische Diplom der Stufe A1 bestätigt, dass der Schüler befähigt ist, sich mit grundlegender Sprache in alltäglichen Situationen auszudrücken und seine Bedürfnisse auf einfachste Weise mitzuteilen.
  • Die A2 Stufe des spanischen Diploms bescheinigt, dass der Schüler Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen kann, die im Zusammenhang mit täglichen Bereichen stehen und von unmittelbarer Bedeutung sind (z.B. einfache Informationen zur eigenen Person und Familie, Einkaufen, Hobbies, Arbeit usw.)
  • Das Diploma de Español Nivel B1 gilt als Nachweis über Grundkenntnisse der spanischen Sprache, die zur mündlichen und schriftlichen Verständigung notwendig sind, und es erlauben, einfach strukturierte alltägliche Gespräche zu führen. (Um dieser Prüfung teilzunehmen, muss man wenigstens das Niveau B1 erreicht haben).
  • Das Diploma de Español Nivel B2 gilt als Nachweis über gute allgemeine Spanischkenntnisse, die in den üblichen Alltagssituationen benötigt werden und keinen spezialisierten Gebrauch erforden.
DELE Vorbereitungskurs in Cusco



Unsere Sprachkurse Spanisch und Quechua

Intensivkurs Spanisch
Spanisch Intensivkurs in Cusco für die Reise und den Beruf. Erfahrene Lehrer, peruanische Tandempartner und Unterkunft in Gastfamilien.
Spanisch Bildungsurlaub
In unserer Sprachschule in Cusco, Peru bieten wir Spanischkurse als Bildungsurlaub mit Anerkennungsurkunde. Inklusive: Tandem, Salsa, Ausflüge.
Quechua Intensivkurs
Wir bieten Quechua-Intensivkurse mit Dorfbesuchen an, von denen Sie auf einer Südamerika-Reise in ländlichere Gebiete profitieren werden!
DELE Vorbereitungskurs in Cusco
Wir bieten in Cusco Vorbereitungskurse auf das Sprachzertifikat DELE an. Das offizielle Sprachzertifikat wird in Spanien und Südamerika anerkannt.

Neueste Beiträge

Q’eswachaka – die letzte Hängebrücke der Inka
03 Januar 2023 (27 Besuche)
Q'eswachaka – eine aus Pflanzenfasern gebaute Seilbrücke, die sich in der Provinz Canas in der Region Cusco auf 3700 Metern über den Fluss Apurímac befindet. Sie gilt als letzte funktionierende Hängebrücke der Inka.
Choquequirao – Die kleine Schwester des Machu Picchu
09 Dezember 2022 (121 Besuche)
In diesem Blogbeitrag geht es um Choquequirao – eine bisher nur teilweise ausgegrabene Inka-Ruinenstadt im Süden Perus, die aufgrund der Ähnlichkeit in der Architektur auch als
Auf dem „Camino Inca“ nach Machu Picchu
25 November 2022 (166 Besuche)
Einer der heute wohl bekanntesten Inkapfade liegt im Süden von Peru. Er beginnt am Ufer des Rio Urubamba bei Bahnkilometer 82 und führt zur berühmten Inkastadt Machu Picchu.
Abseits der Touristenpfade: Ausflug nach Inkilltambo
21 Oktober 2022 (259 Besuche)
Letzten Donnerstag hieß es endlich wieder: Exkursion! Die erste nach der Pandemie. Gemeinsam mit den Spanisch- und Quechua-Schüler*innen aus Deutschland, Frankreich und den USA.
Leben und Arbeiten in Cusco: Mein Start in ACUPARI nach der Pandemie
10 Oktober 2022 (281 Besuche)
Nach zwei Jahren haben wir nun endlich wieder eine neue Praktikantin in ACUPARI. In diesem Blogartikel stellt sie sich vor.

Unser Team

Sprachschule in Cusco - Peru
Cusco Blog
+ 51 934 941 034
neuro(drive).pro()