Wer leckeren Fisch essen will muss nach Lucre!

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder dieses Wochenende einen kleinen Ausflug in einen NICHT touristischen Ort gemacht: nach Lucre.

Lucre ist ein kleines Dorf ungefähr eine halbe Stunde von Cusco entfernt. Normalerweise fahren dort vorallem peruanische Familien an den Wochenenden hin, um leckeren Fisch zu essen. Es ist vorteilhaft, wenn man ein Auto besitzt, denn mit einem Taxi zahlt man schon so 45 Soles.

Eine andere Möglichkeit ist der Bus. Es gibt vereinzelt Busse die nach Lucre fahren und nur 2 Soles kosten. Man sollte allerdings nicht zu spät wieder nach Cusco fahren, denn die Busse fahren meistens nur so alle halbe Stunde, also an den Wochenenden.

So wie Tipon für sein “Cuy” bekannt ist, ist Lucre für die ” Trucha” bekannt. Wir sind in ein Restaurant gefahren, wo man sich sozusagen seinen eigenen Fisch aussuchen kann. Die Fische schwimmen in kleinen Becken mit Flusswasser und werden direkt vor Ort aus dem Wasser geholt und zubereitet. Also endlich mal ein wirklich frischer Fisch! Es gibt verschiedene Grössen , die man bestellen kann, von 15 Soles über 20 Soles bis hin zu 40 Soles.Ich habe eine Trucha für 20 Soles bestellt und bin sehr satt geworden.

15609312_1371197259580911_718737078_o

Nicht nur der Fisch ist super lecker, sondern auch der kleine Ort hat seinen Charme. Er liegt direkt an einer kleinen Lagune und einem Fluss und man sieht besonders viel grün, was ich hier manchmal in den Bergen etwas vermisse.

15631139_1371197266247577_1423068436_o

(ein zufälliger Schnapschuss, eines romantischen Momentes :D)

Liebste Grüsse

Eure Lisa 🙂

 

Deja un comentario