ACUPARI Fest 2008

Am Samstag hatte ACUPARI zum jählichen Fest eingeladen und wie immer war es gut besucht. Für Leib und Seele war mit echten Thüringer Rostbratwürsten, Nudelsalat, Bier und Cuba Libre neben Kuchen und Kaffee bestens gesorgt. Und wir hatten ein tolles Programm.
Für die Kleinen gab es Büchsenwerfen und Tombola, die natürlich für alle, und für die Größeren hatten wir ein Spiel mit “Trockenskiern” organisiert, auf denen dann 5 Personen eine Strecke laufen mussten. Der Preis war ein Fäßchen Flensburger Bier. 4 Mannschaften traten gegeneinander an und zum Schluß gab es dann 2 mal ein Unentschieden, sodaß sich dann 2 Mannschaften den Gewinn teilen mussten.
Eine Weile später wurde “Aschenputtel” in der Kurzfassung aufgeführt. Einfach köstlich..Zuerst einmal in Spanisch von unseren deutschen Gästen. Hier noch einmal “Herzlichen Dank für euren Einsatz. Das war ganz toll! Und sicher nicht einfach in der fremden Sprache.” Später dann auf deutsch von unserern peruanischen Sprachschülern. Auch die zeigten sich ungemein kreativ und haben das ganz toll gemacht. Und der Prinz war soooo schön. 😉
Damit waren wir aber noch lange nicht am Ende. Nachdem es schon dunkel geworden war, wurde alles fieberhaft – dauerte ein bisschen – für das Highlight des Abends vorbereitet.
Karaoke auf deutsch. 4 Lieder waren im Programm. Nicht gerade die neuesten, aber Deutschland ist nun mal leider nicht das Karaokeland und so sind gute Karoke DVDs dünn gesäht.
Der Preis war ein Vollstipendium für 3 Monate Deutschkurs im Wert von 310,- Soles, etwa 100 US Dollar. Das war dann schon ein Anreiz. Gewonnen hat dann Warner, ein Schüler aus dem – man höre und staune – Anfängerkurs. Der hat sich riesig gefreut.
Zu später Stunde gings wie immer mit Disko weiter.

8 Replies to “ACUPARI Fest 2008”

  1. Nach langem Suchen habe ich zwar allerlei nützlichen Kram gefunden, aber keine wirkliche Lösung für das Problem. Einzige Möglichkeit : Bitte nachschauen ob im Browser Java und Javascript aktiviert ist. Sorry, sonst fällt mir dazu momentan nichts ein.

  2. Hola Marion,
    das war sicherlich ein super schönes Fest.
    Schade, dass ich noch nicht dabei sein konnte. Ich zähle bereits die Tage. 43 Arbeitstage habe ich noch vor mir….
    Die Bilder vom Fest kann man leider nicht vergrößert ansehen, wenn man drauf klickt. Schade, aber bald bin ich ja da. :o))
    Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche und lasst es Euch gut gehen.
    Hasta pronto
    Andrea

Deja un comentario