Wie lange brauche ich zum Spanisch lernen?

18 September 2018 (382 besuche)

¿Qué tal? ¿Cuánto cuesta? ¿Dónde está? Aller Anfang muss nicht schwer sein! Natürlich lernt man eine neue Sprache nicht in einer einzigen Woche. Aber schon ein paar Grundlagen der alltäglichen Konversation auf Spanisch werden dir helfen, dich in Peru zurechtzufinden und deinen Aufenthalt mehr zu geniessen. Am schnellsten kommst du dabei voran, wenn du die Sprache im Land selbst lernst. Dein Lernerfolg wird um ein vielfaches höher sein, wenn du überall um dich herum von der spanischen Sprache umgeben bist. Sei es auf Strassenschildern, Bussen, Verpackungen oder in den Gesprächen der Leute um dich herum – überall kannst du im Vorbeigehen neue Wörter aufschnappen. So erweiterst du deinen spanischen Wortschatz konstant.

 

Tómate tu tiempo - Nimm dir Zeit

Am besten nimmst du dir am Anfang deines Aufenthaltes in Peru eine Woche Zeit, um dich mit den Grundlagen der spanischen Sprache vertraut zu machen.

Dabei helfen dir im deutsch peruanischen Kulturinstitut ACUPARI auch deine Tandempartner, die dir Cusco und das Leben hier schnell vertraut machen. All deine neuen Eindrücke kannst du dann mit deinem Lehrer besprechen, dich in deiner Aussprache korrigieren lassen und die sprachlichen Besonderheiten vor Ort kennenlernen. Jeden Tag triffst du hier viele liebe Leute, die dir helfen dich in der ehemaligen Inkastadt Cusco richtig wohl zu fühlen und dir wichtige Tipps und Hinweise geben, was man als Reisender in Peru beachten muss.

 

Auch ohne Grundkenntnisse der spanischen Sprache, wirst du nach einer Woche Sprachkurs schon so fit im Spanischen sein, dass du mühelos ein Taxi rufen, ein Essen im Restaurant bestellen, auf den Märkten einkaufen und eine kurze Konversation führen kannst. Im Gruppen- oder Einzelunterricht erarbeitest du dir grundlegende Dialoge, bekommst alltagstaugliche Vokabeln beigebracht und übst deine Aussprache. Jede neue Redewendung, die du lernst, hilft dir, dich besser zu verständigen und tiefer in Leben und Kultur der Peruaner einzutauchen. Dein größtes Erfolgserlebnis ist es dann, von den Einheimischen verstanden zu werden. Mit dem Versuch, sie auf ihrer eigenen Sprache anzusprechen, wirst du ein Lächeln auf ihre Gesichter zaubern.

 

Aprender más - Selbst weiter lernen

Also, nimm dir Zeit um deinen Aufenthalt in Peru mit einem Einstiegssprachkurs unvergesslich zu machen! Die Grundlagen, die du dabei legst werden dir helfen, dir später auch auf eigene Faust diese faszinierende Sprache weiter zu erschließen. Die Sprache des Landes zu beherrschen ist der Schlüssel, um Land und Leute lieben zu lernen. Fang einfach an, denn Spanisch lernen in Cusco macht Spaß!

Tabea P.

 

Wie lange brauche ich zum Spanisch lernen?



Unsere Sprachkurse Spanisch und Quechua

DELE Vorbereitungskurs in Cusco
Wir bieten in Cusco Vorbereitungskurse auf das Sprachzertifikat DELE an. Das offizielle Sprachzertifikat wird in Spanien und Südamerika anerkannt.
Spanisch Intensiv + 6
Der Spanisch Intensivkurs +6 unserer Sprachschule in Cusco Peru ist eine Mischung aus Einzel- und Gruppenunterricht mit flexibel gestaltbarem Zeitplan.
Quechua Schnupperkurs
ACUPARI bietet in Cusco Schnupperkurse für Spracheinsteiger und Interessierte an. Im Einzel- oder Gruppenunterricht können die Grundlagen erlernt werden.
Intensivkurs Spanisch
Spanisch Intensivkurs in Cusco für die Reise und den Beruf. Erfahrene Lehrer, peruanische Tandempartner und Unterkunft in Gastfamilie in schöner Umgebung.
Spanisch für die Reise
Für Peru oder Südamerikareisen bieten wir in Cusco Spanischkurse an. Grundkenntnisse um sich in Alltagssituationen auf der Reise gut zurecht zu finden.
Sprachschule in Cusco - Peru
Cusco Blog
+ 51 934 941 034
neuro(drive).pro()